Hundehotel an der Ostsee: Die besten Tipps zwischen Flensburg und Usedom

Endlich stressfreie Tage, maximale Entspannung und ganz viel Zeit mit dem Vierbeiner verbringen. Diesen Luxus bieten zahlreiche Hundehotels an der Ostsee, die gezielt den Hundefreund ansprechen. Eine Übersicht entsprechender Domizile gibt es auf top-hundeurlaub.de.

Hier sind Umgebung – wichtig ist zum Beispiel ein umzäuntes Grundstück – sowie Ausstattung und Mitarbeiter mit Sicherheit hundefreundlich. Hotels auf Rügen und Usedom, Ferienhäuser in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, luxuriös mit Sauna und Whirlpool oder gemütlich und günstig – für jedes Anliegen findet sich auf dem Portal etwas.


Das Praktische bei top-hundeurlaub.de: Dort werden nicht nur die üblichen Angaben zur Ausstattung des Hundehotels gemacht und touristische Tipps gegeben. Es finden sich immer auch wertvolle Hinweise für reisebegeisterte Hundebesitzer, beispielsweise: 

  • Größe des eingezäunten Geländes 
  • Zugang zum Frühstücksraum
  • Entfernung zum nächsten Hundestrand-Abschnitt
  • Angaben zum Leinenzwang an bestimmten Orten. 

Besonders gerne liest man natürlich Sätze wie: „Hier dürfen Ihre Hunde das ganze Jahr nach Herzenslust ohne Leine laufen und baden“ oder „Hunde sind bei uns ausdrücklich erwünscht, herzlich willkommen und wohnen natürlich kostenlos!“ 


Ostseestrand und Natur bieten viel Platz zum Auslaufen und Toben

Die Küste entlang der Kieler, der Lübecker oder der Mecklenburger Bucht bietet ideale Bedingungen für Hundefreunde: Zahlreiche Hundehotels liegen an weiten Ostsee-Stränden mit viel idyllischer Natur: Zwischen Wald und Bodden ist jede Menge Platz für Bewegung, Auslaufen, Toben. Und natürlich laden die zahlreichen Hundestrände wasserliebende Fellnasen zum Baden ein. Die Infrastruktur an der Ostsee bietet alles, was Hundefreunde lieben: Natur und Ruhe zum Wohlfühlen – aber dennoch ist im Fall der Fälle der nächstgelegene Tierarzt ganz in der Nähe. 

6 Top-Empfehlungen für Hundehotels an der Ostsee:

  • RÜGEN: Das Vier-Sterne-Wellnesshotel „Hanseatic“, gelegen auf einer in die Ostsee ragenden Landzunge - mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer, von einem der höchsten Punkte der Insel aus. In den stilvollen Villen des Hotels erwarten die Gäste geschmackvoll eingerichtete Zimmer und Suiten.
  • MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE: Das malerische Schlosshotel Burg Schlitz an der mecklenburgischen Seenplatte lockt anspruchsvolle Feriengäste ebenso wie das Kavaliershaus Schloss Blücher am See; mit liebevoll restaurierten Zimmern in einem alten Gutshaus aus dem 18. Jahrhundert.
  • DAMP: Das Ostseeressort Dampland mit dem nahe gelegenen Südstrand, der nicht an andere Strandabschnitte grenzt – und somit ideale Möglichkeiten zum Auslaufen, Toben und Baden bietet. Und das alles kurtaxefrei.
  • FISCHLAND-DARSS: Das HaferLandhaus mit Tepidarium und Erdsauna auf der mecklenburgischen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet bis zu acht Gästen (plus Vierbeinern :-) Platz.
  • POLNISCHE OSTSEEKÜSTE: Das märchenhafte 4-Sterne-Strandhotel „Villa del Mar“ zwischen Swinemünde und Kolberg; mit Wellness-Vollausstattung (finnische Sauna, Whirlpool, Schwimmbad, Biosauna).


Hundehotel an der Ostsee: Was ist wichtig für die richtige Auswahl?

Bei all den genannten Feriendomizilen können sich Hundehalterinnen und -halter darauf verlassen, dass ihre Vierbeiner herzlich willkommen sind. Und das sind natürlich nur einige Beispiele für die Auswahl passender Ostsee-Hundehotels bei top-hundeurlaub.de. Für viele Hundehalter dürfte auch das eine gute Nachricht sein: Aufgrund von Reetdächern ist in vielen Orten an der Ostseeküste das Böllern an Silvester untersagt. Wer also zwischen den Jahren einmal richtig entspannen will, der findet am Ostseestrand die passenden Hundehotels, in denen sich Zwei- und Vierbeiner wohlfühlen.
„Wir wollen, dass Hundefreunde einen rundum entspannten Urlaub verbringen“, unterstreicht Sabine Sinzig, Inhaberin von top-hundeurlaub.de. Für die reisebegeisterte Hundebesitzerin ist das Portal eine Herzensangelegenheit. Nicht zuletzt aufgrund ihrer persönlichen Leidenschaft für Ferien mit den Vierbeinern hat sie es 2011 ins Leben gerufen. „Unsere Seite ist so aufgebaut, dass Hundefreunde schnell und einfach das nächste Reiseziel finden. Egal, ob es das Hundehotel an der Ostsee ist oder eine gemütliche Ferienwohnung in den Bergen“. top-hundeurlaub.de achtet darauf, dass die Hotels zwischen Flensburg und Usedom perfekten Service bieten und auf jeden Fall 100prozentig hundefreundlich sind. In vielen Hundehotels steht bereits bei Ankunft ein Futternapf mit einer Leckerei bereit. Bei verschiedenen Anbietern werden sogar Dogsitting und anderen Services rund um die Hunde angeboten. Nähere Auskunft zu diesen Angeboten finden sich ebenfalls auf der Website.



Was bietet die Auswahl bei top-hundeurlaub.de?

Wer entspannte Ferientage mit seinen geliebten Fellnasen genießen möchte, findet bei top-hundeurlaub.de ohne Umweg die passenden Hundehotels, Ferienwohnungen und -Häuser. Das spart jede Menge zeitaufwendige Recherche nach den richtigen Adressen. Ein weiterer Service: Reiselustige Hundefreunde können auch nach bestimmten Urlaubsregionen (wie z. B. „Ostsee“) suchen oder auch gezielt spezifische Unterkünfte (z. B. „Hundehotel“) auswählen. Als einziges Portal seiner Art bietet top-hundeurlaub.de eine Umkreissuche an: Wer für Hundehotels an der Ostsee gezielt Domizile in der Nähe von Kiel, Lübeck oder Rostock sucht, wird hier schnell fündig. Haben Reisefreunde eine interessante Adresse gefunden, können sie sich direkt auf der Plattform in den Social-Media-Kanälen des jeweiligen Hotels genauer informieren oder über die Buchungsplattform ihr gewünschtes Zimmer bestellen. 

Der Artikel wurde verfasst von
Top Hundeurlaub

Diese Beiträge interessieren dich vielleicht auch

Empfohlene Unterkünfte

Noch nicht das Passende gefunden?