Tourentipp Oberstdorf im Allgäu – Wanderungen mit Hund rund um das „Kleine Landhaus“

Wer an das Allgäu denkt, der hat in der Regel sofort sanfte Hügel, saftige Almwiesen und imposante Berggipfel vor Augen. Für alle die gerne wandern, haben wir drei tolle Wandertipps für Oberstdorf im Allgäu.

Unser Ausgangspunkt ist das Kleine Landhaus von der Vermietungsagentur Charivari. Das Kleine Landhaus liegt ein wenig abseits von Trubel und Verkehr, inmitten einer kleinen Märchenlandschaft. Verwunschene Bäume, ein leise vor sich hinplätschernder Bach und jede Menge Hundefreundlichkeit bei Hausmama Gisela.

Tourentipp Eins – Ab auf die Sulzburg: Eine tolle Wanderung für den An- oder Abreisetag! 

Diese Tour ist ideal als kleine Einstiegswanderung. Startpunkt ist direkt an der Unterkunft „Kleines Landhaus“. Von hier geht es circa eine Dreiviertelstunde steil den Wald hinauf bis zur Sulzburg. Die Tour verläuft über rund 160 Höhenmeter. An der Burg angelangt, wird man mit einem traumhaften Panorama über den Ort Tiefenbach und die Region rund um unsere Unterkunft belohnt. Abwärts geht es ebenfalls wieder steil hinunter bis in den kleinen Ort Tiefenbach, der ebenfalls sehr sehenswert ist. Der Weg erfordert zwar ein wenig Trittsicherheit, weil es schon recht steil bergauf und bergab geht, aber vor allem an sonnigen Tagen ist es hier großartig zu laufen. Bis auf den Rückweg von Tiefenbach verläuft der Weg komplett im Schatten. Ein toller Weg für Hundefreunde!
Tour Zwei - Gratwanderung am Fellhorn

Das Fellhorn gilt auch als der „Blumenberg“ der Allgäuer Alpen. Über 120 Blumen und Pflanzen zeigen sich hier in ihrer schönsten Pracht. Unzählige große Alpenrosenfelder verwöhnen die Bergsportler auf ihren Touren. Der Gipfel geht bis auf 1765m hinauf. Wer nicht zu Fuß hinauflaufen möchte, der kann mit der Fellhornbahn in wenigen Minuten bis auf den Gipfel hinaufschweben.
Am Fellhorngipfel beginnt auch unsere zweite Tour, eine circa 4,5km lange Gratwanderung. Von hier kann man entweder noch bis zum Söllerkopf laufen oder über die „Alpe Schlapphold“ wieder hinunter ins Tal. Die Schlapphold Alm gilt als höchstgelegenste Sennalpe Deutschlands und wird seit über 300 Jahren als genossenschaftlicher Betrieb geführt. Auf der schönen Sonnenterrasse gibt es jede Menge Leckereien aus eigener Produktion. Wurst- und Käseplatten und natürlich frische Milchprodukte. Auf dem Weg bis zur Alm erwartet die Wanderer jede Menge steile Treppenstufen, die es zu bewältigen gibt. Belohnt wird man auf diesem Weg aber wiederum mit einer weiteren traumhaften Rast, nämlich am Schlappholdsee. Ein klarer Bergsee mit vielen Bänken, um einfach mal innezuhalten und die Natur zu genießen, während sich die Hunde ausgiebig im kühlen Wasser erfrischen können. Da es unterwegs keine natürlichen Wasserquellen für die Hunde gibt, macht den Vierbeinern diese erfrischende Pause noch einmal mehr Spaß! 

Vom Schlappholdsee sind es noch einmal rund 15 Minuten bis zur Mittelstation der Fellhornbahn, mit der es wieder hinunter ins Tal geht. Die Tour hat circa 350 Höhenmeter und man wird durchgehend von einem traumhaften Panorama begleitet.

Tour 3 – Durchs Kleinwalsertal nach Mittelberg

Alle guten Dinge sind Drei – wir haben natürlich auch noch eine sehr empfehlenswerte Tour ohne viel Steigung in dieser Region, die wir Euch ebenfalls sehr ans Herz legen. Am Ende des Kleinwalsertals in Mittelberg gibt es linkerhand einen kleinen Wanderparkplatz, von dem man aus immer am Bach entlang bis ins Gemstltal laufen kann. Unser Ziel ist hier eine kleine familiärgeführte Alm, bei der man nicht nur stets herzlich empfangen wird, sondern bei der auch viele Einheimische einkehren. Der Weg führt stets am Bach entlang. Beidseitig verläuft hier ein romantischer Naturweg mit gerade einmal rund 150 Höhenmetern, man kann also unterschiedliche Weg für den Hin- und Rückweg wählen. Der Weg ist circa 6 Kilometer lang und man benötigt circa 1 ½ Stunden reine Gehzeit. Wenn die Kühe ab Anfang Oktober in ihren Stall zurückgekehrt sind, kann man die Hunde prima auf den Wiesen laufen und springen lassen. Abkühlung ist durch den Bergbach stets garantiert. Kleiner Einkehrtipp für die Alm: Das Raclette-Brot mit Zwiebeln ist hier fast schon ein Muss und schmeckt gigantisch gut!

Der Artikel wurde verfasst von
Top-Hundeurlaub
Wir sind ein Team aus leidenschaftlichen Hundehaltern, verrückten Abenteurern, seriösen Geschäftspartnern und kreativen Köpfen, die Lust haben, immer was besonderes für ihre Kunden zu machen.

Empfohlene Unterkünfte

Tating

Ferienhaus Joe an der Nordsee

Wunderschönes eingezäuntes Ferienhaus mit Garten und Strandkorb an der Nordsee in direkter Lage zu St. Peter-Ording. Hunde sind herzlich willkommen und wohnen kostenfrei.

Ab €273 / 3 Nächte
Jünkerath

Ferien mit Hund im Ferienhaus Sonnenbüsch

Urlaub mit Hund im Ferienhaus Sonnenbüsch in Jünkerath in der Eifel. Hier sind Hunde erwünscht- und nicht nur erlaubt. Bis 10 Hunde wohnen bei uns kostenfrei!

Ab €111 / 1 Nacht
Großenbrode / OT Klaustorf

Holzbungalow "Katööl" an der Kieler Bucht / Ostsee

Inmitten von zahlreichen Erholungspunkten liegt unser zauberhaftes, ebenerdiges Holzferienhaus "Katööl" für bis zu 4 Personen. In nur 4 Autominuten Entfernung erreichen Sie die traumhaften Sandstrände der Ostseeküste. Hunde sind hier herzlich willkommen und auch im Rudel gern gesehen!

Ab €109 / 1 Nacht
Wangerland-Hooksiel

Ferienwohnung Bente in Hooksiel

Lassen Sie sich bei einem ausgedehnten Spaziergang auf dem Deich den Wind um die Nase wehen, erkunden Sie bei einer Wattwanderung das Weltnaturerbe Wattenmeer oder verbringen Sie Ihren Tag ganz entspannt am vier Kilometer langen Sandstrand, an dem sich auch ein Hundestrand befindet.

Ab €0
Steinakirchen am Forst

Der Meierhof im Mostviertel

An der Wiege Österreichs, inmitten des niederösterreichischen Mostviertels vereinen sich in diesem Ferienhaus für bis zu 6 Personen Romantik und Stil, Eleganz und Tradition auf eine einzigartige Weise.

Ab €40 / 1 Nacht
St. Peter-Ording

Ferienhaus Ankerplatz am Meer

In unserem Ferienhaus "Ankerplatz" können Sie das Meer bereits riechen. In einer ruhigen Seitenstraße und nur 200m entfernt von den Dünen befindet sich das hundefreundliche Ferienhaus mit Platz für 2–6 Personen.

Ab €180 / 1 Nacht
Waldhufen

Dogs Holiday Resort

Unsere hundefreundliches Resort liegt im schönen und ruhigen Osten von Sachsen, im Herzen der Oberlausitz. Finnhütte und Kimbucht liegen an der Talsperre Quitzdorf. Hunde sind herzlich willkommen und wohnen kostenfrei.

Ab €65 / 1 Nacht
Oberstdorf

Ferienwohnung Sternschnuppe

Schnuckelige Wohnung für 2 Personen und 2 Hunde in Allgäu im wunderschönen Oberstdorf. Idealer Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen.

Ab €30
Niechorze

Ostsee Strandhotel Villa del Mar

Das hundefreundliche 4 Sterne Strandhotel Villa del Mar in Niechorze an der polnischen Ostsee heißt Sie und Ihren Hund herzlich willkommen

Ab €43 / 1 Nacht
Oberstdorf

Ferienwohnung Alpenglühen

Ferienwohnung 48 qm groß für 1-4 Personen, 2 Räume mit 1 Schlafzimmer. Hier heissen wir Urlauber in Begleitung von bis zu zwei Hunden herzlich in unserer Ferienwohnung willkommen.

Ab €30
Strada

Traumhaftes Ferienhaus Molino della Torre

Eine alte toskanische Mühle mit Sauna, Pool und Whirlpool wurde umgebaut zu einem ganz besonderen Ferienhaus mit gehobener Ausstattung und viel Platz für bis zu 4 Personen und 4 Hunden.

Ab €279
Gollwitz / Insel Poel

Feriendomizil Habetha 1

Mehr als elftausend Meter Strand verbinden das grüne Land Poels mit der Ostsee. Von Gollwitz im Norden über den Schwarzen Busch und Timmendorf-Strand im Westen bis nach Hinter Wangern im Süden lädt sie die Insel zum Verweilen, Entspannen und Baden ein.

Ab €105 / 1 Nacht

Diese Beiträge interessieren dich vielleicht auch

Urlaubsideen mit Hund

Unsere Top-Hundestrände

Urlaubsideen mit Hund

5 Tipps für einen entspannten Fahrradausflug mit Hund

Urlaubsideen mit Hund

Luxusurlaub mit Hund – Relaxen auf ganz besondere Art

Noch nicht das Passende gefunden?